Im zweiten Treffen der Arbeitsgruppe 3 haben wir ein Konzept für eine gemeinsamen Orientierungsphase für StudienanfängerInnen zu Beginn des ersten Semesters entwickelt.

Diese Orientierungsphase  hat eine Länge von zwei Wochen, wobei die erste Woche für alle Studienfächer übergreifend gleich gestaltet wird, während die zweite Woche mit ähnlichen Elementen gezielter an die Studierenden eines Faches oder bei Ähnlichkeiten an die Studierenden einer Gruppe (eines Clusters) von Fächern gerichtet ist.

Folgende Elemente sollten in der ersten Woche dieser Orientierungsphase beinhaltet sein:

  • Begrüßung
  • TU und ihre Geschichte
  • ZID-Tools
  • Rechte und Pflichten der Studierenden
  • Bibliothek
  • Code of Conduct
  • Ansprechpersonen
  • Unistruktur
  • Fakultäten
  • Vorstellungen der verschiedenen Studien an der TU
  • Tag der offenen Labore/Institute
  • HTU
  • Soziales
  • Gesetzliche Verpflichtungen
  • Überprüfung und Evaluierung
  • typische Studierenden-Tätigkeiten kennenlernen

Für die zweite Woche wurden folgende Elemente als wesentliche Bestandteile erwähnt:

  • Workshops
  • Labor-Besuche
  • Exkursionen (inkl. Firmenbesuche)
  • AbsolventInnen-Kontakt
  • Impuls-Vorträge
  • Insitutsbesuche
  • Berufsbild
  • Überprüfung und Evaluierung, Commitment

Die genauere Ausarbeitung mit Information zu Inhalten, Dauer, Verantwortlichkeit usw der oben genannten Elemente finden Sie hier (PDF).

Teilen: